DIY – LEGO USB Stick

Seid Ihr auch von den langweiligen USB Sticks genervt. Die sehen doch immer alle gleich aus. Deshalb hier mein Vorschlag: Bau Dir einen DIY – LEGO USB Stick selbst.

LEGO USB StickBaumaterial USB LEGO Stick

Das ist gar nicht schwer und dauert ca. 30-60 Minuten.
Alles was ihr braucht:

  • einen LEGO Stein (12er)
  • eine passende flache LEGO Platte
  • einen USB Stick

Als Werkzeug reicht eine  kleinere Feile und ein Cutter. Wer hat, kann aber auch mit einer Bohrmaschine und einem Dremel arbeiten (geht halt etwas schneller).

Hier geht es übrigens zum Video

Beim USB Stick müsst ihr darauf achten, dass dieser nicht zu breit ist, denn die Elektronik soll ja in den LEGO Stein passen.  Bei den etwas günstigeren USB Sticks (dieser hier hat nur 3 Euro gekostet) ist das Plastik außen nur miteinander verclipst und lässt sich mit einem schmalen Schraubenzieher oder einem stumpfen Messer öffnen.

Den LEGO Stein, in meinem Fall ein 12er,  findet ihr bestimmt bei euren Kindern im Zimmer, auf einem Flohmarkt oder bei den Nachbarskindern oder… .

Zuerst muss der LEGO Stein innen entkernt werden, dazu kann man das Innenleben ausbohren bzw. mit der Feile bearbeiten. In meinem Fall musste ich auch die Seitenwände etwas abfeilen, da in der Breite ca. 1mm gefehlt hat.

USB Stick Platz prüfen in LEGO Sein
Bohren LEGO Stein

Vorne muss noch der Ausschnitt für den USB Stecker abgefeilt werden. Die richtige Höhe zeichnet man sich vorher mit einem Stift an.

Passt die Elektronik des USB Sticks ohne Gewalt in den LEGO Stein und der Deckel oben d´rauf, habt ihr alles richtig gemacht.

LEGO Stick animated

LEGO Stick Heisskleber

Nun noch mit etwas Heißkleber beidseitig den Stick einkleben und fertig ist euer selbstgemachter DIY – LEGO USB Stick.

Nach einer kurzen Abkühlphase könnt ihr den DIY – LEGO USB Stick wie gewohnt benutzen.

Schick mir doch ein Bild von Deinem DIY – LEGO USB Stick oder schreib einen Kommentar