E-Lock BR E40

Making off “ E-Lock BR 40 “ HO Eisenbahn Fensterputzer

Bei der diesjährigen Modelleisenbahnausstellung in Landshut des  Modelleisenbahnclub Landshut wurden auch dieses Jahr wieder Dampflocks, Diesellocks, E-Locks, Wagen und Zubehör verkauft.
Nun, ich habe zwar keine Eisenbahnanlage zu Hause, aber ich habe zwei  schöne Locksgekauft, stark gebraucht, aber funktionsfähig. Für 10Euro und 5 Euro konnte ich dann die beiden Locks der Baureihen E-Lock BR E40 und Diesellock BR128.
Modelleisenbahnanlage

 

 

 

Die Locks machen auch im „used look“ am Schreibtisch oder auf dem Regal was her.

Nun,  bevor die beiden auf dem Regal stehen dürfen müssen sie auch geputzt werden. Das erledigt mein  HO-Männchen Fensterreiniger für mich, der im Schrank auf seinen Einsatz wartet.

Setup

Lichtsetup E40Da es eine Tabletopaufnahme der E-Lock BR E40 , in weißer Umgebung mit Makro werden sollte kann ich das vorhandene Licht der 3 Decken LED Strahler und einem Aufheller (eine Styroporplatte) auf der rechten Seite nutzen.

 

 

 

Mit Stativ, Canon 100/2,8 (Macro), ISO 200, Blende 5, und 1/10 sec.
erreiche ich mit einer leichten Überbelichtung eine helle Umgebung sowie eine Schärfe (Fokuspunkt) auf dem H0-Männchen und einen
Schärfe-Unschärfeverlauf in den Hintergrund.Sucherblick E40

Nachbearbeitung

Ein wenig Nachbearbeitung erfolgt noch in Lightroom.
Weissabgleich nach „kalt“,
Schatten aufhellen
Klarheit auf das H0-Männchen
Sättigung der Lock (gelb-grün) anheben.
E-Lock BR E40

Zum Schluss noch die Fahrleuchten der Lock „illuminieren“ mit Lightroom.
Diese leuchten normalerweise nur im Fahrbetrieb.
Mit dem Pinsel im LR den Bereich (die Leuchten) auswählen, Belichtung erhöhen und mittels Weissabgleich ins warme den gold-gelben Farbton einstellen.

Ich hoffe es gefällt.

Euer massapix